Hundeartikel

Gassi gehen im Dunkeln – Sicherheit für deinen Hund

Gassi gehen im Dunkeln . Sicherheit für deinen Hund

Zu Beginn der Jahreszeit, in denen man mit seinem Hund öfters im dunkeln Gassi gehen muss, sind viele Hundebesitzer sehr besorgt. Rasende Fahrradfahrer ohne Licht am Fahrrad, der gewisse Kontrollverlust (Wo ist mein Hund?) oder andere verängstigte Hunde(halter), sorgen in den dunklen Tagen dafür, dass wieder über eine ausreichende Beleuchtung am Hundehalsband Gedanken gemacht wird. Welches Leuchthalsband ist geeignet für meinen Hund? Soll ich einen LED-Anhänger verwenden oder gar eine beleuchtete Hundeleine? Welche Investitionen wirklich sinnvoll sind und welche Sicherheitsbeleuchtung nicht direkt wieder kaputt ist, erfährst du in diesem Artikel.

 

Gassi gehen bei Dunkelheit birgt große Gefahr

Statistisch gesehen passieren in der Dunkelheit mehr Unfälle aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse als bei Tageslicht. Der Herbst und der Winter sorgen für uns Hundebesitzer daher immer die Gefahr, dass unsere Lieblinge von Radfahrern oder Autofahrern übersehen werden. Wir müssen also dafür sorgen, dass unser Liebling auch bei schlechten Sichtverhältnissen immer direkt als Lebenwesen erkannt wird und verringen dadurch die Unfallgefahr. Gerade bei Hunden mit einem dunklen Fell erhöht sich das Risiko umso mehr.

Wähle als Hundehalter beim Gassi gehen im Dunkeln also immer eine sichere Methode. Dies bedeutet, dass du Gassiwege auswählen solltest, die ein geringeres Risiko besitzen. Ist dies nicht möglich, solltest du darauf achten, dass dein Hund keiner Gefahr ausgesetzt ist. Die Verantwortung für dich und deinen Hund liegt hier ganz klar bei dir als Hundehalter.

Online Hundetraining

 

Die richtige Ausrüstung verringert das Risiko

Hunde mit dunklem oder gar schwarzem Fell sind in der Dunkelheit fast gar nicht zu erkennen. Plötzlich tauchen sie für den Radfahrer auf, der überhaupt keine Chance hat zu reagieren. Aber mal ehrlich: Siehst du deinen Hund im Dunkeln, wenn er frei rumläuft? Gerade du als Herrchen oder Frauchen hast es selber schwer, deinen Hund (mit dunklem Fell) fernab von Straßenlaternen überhaupt zu erkennen, obwohl du weißt, dass er hier rumläuft. Aber selbst für Hunde mit hellem Fell gilt das gleiche. Das bedeutet nicht, dass du deinem Hund die Bewegung verbieten sollst, du musst halt eine richtige Methode für seine Sicherheit nutzen.

Greife in dieser verzwickten Situation lieber zu einer guten Ausstattung für den Spaziergang mit deinem Hund im Dunkeln. Du solltest dafür sorgen, dass andere Verkehrsteilnehmer dich und deinen Hund wahrnehmen um positiv reagieren zu können. Eine sichere Methode für die Gassirunden im Herbst und Winter ist das Nutzen von verschiedenem Hundezubehör, die ich weiter unten für dich zusammengefasst habe. Dieses Zubehör ist relativ günstig und erspart dir eventuelle Behandlungen beim Tierarzt. Gar nicht vorzustellen, wenn ein Radfahrer bei der Kollision ungünstig stürzt und lebenslange Schäden davon trägt. Rüste dich also vor der Dunkelheit und sorge mit folgenden Risikominderern für ein sicheres Gassigehen.

 

Gassi gehen bei Dunkelheit. Unter Laterne

 

Hundeausrüstung für die dunklen Tagen

Bei der Wahl des richtigen Zubehörs für die Sicherheit im Dunkeln sollte man jedoch auch kritisch beäugen. Gerade bei einem Hunde Leuchthalsband habe ich selber die Erfahrung gemacht, dass diese eine mindere Qualität haben und schnell kaputt gehen. Weiter unten habe ich dir daher hochwertige, aber dennoch günstige Artikel verlinkt, damit dein Hund im Dunkeln sicher spazieren gehen kann.

 

Amazon BestsellerLeuchthalsband für Hunde

Blinkendes / Leuchthalsband

Spezielles Hundehalsband mit Leuchtioden (LED). Dieses LED Hundehalsband machen andere Verkehrsteilnehmer auf deinen Hund aufmerksam und werden am Hals dem Hund angelegt, ähnlich wie das normale Halsband beim Gassi gehen. Einige Leuchthalsbänder werden dem Hund nur ergänzend zum eigentlichen Halsband angelegt. Diese Methode der Sicherheit ist allerdings eher für kurzhaarige Hunderassen geeignet, da das Fell bei langhaarigen Rassen das Leuchthalsband verdeckt und dadurch die Wirkung verloren geht.

Amazon Preis prüfen

 

 

 

Amazon BestsellerLeuchthalsband für Hunde

Blinkender / leuchtender Anhänger

Diese LED Anhänger werden am Halsband oder am Hundegeschirr befestigt. Hier ist allerdings darauf zu achten, dem Hund mehrere Leuchtanhänger anzulegen, damit er von allen Seiten erkannt wird. Diese Methode ist auch für Hunden mit langen Haaren geeignet. Ich bevorzuge leuchtende Anhänger und nutze die blinkende Variante gar nicht. Das Blinken könnte deinen Hund irritieren, was sich negativ auf sein Verhalten und sein Reaktionsvermögen ausprägen könnte. Des Weiteren benötigen Blinkanhänger in der Regel Batterien oder Akkus, die sehr oft erneuert werden müssen, da das Blinken nicht Ressourcen schonend ist.

Amazon Preis prüfen

 

 

 

Amazon BestsellerReflektierendes Halsband

Reflektionshalsbänder

Ein reflektierendes Halsband besteht aus einem Material, welches das darauf fallende Licht zurück schmeißt und so der Hund auf sich aufmerksam macht. Genau wie beim Leuchthalsband haben langhaarige Hunde einen großen Nachteil, da das Fell über dem Refklektionshalsband liegt. Dies bedeutet, dass das Reflekthalsband eher für kurzhaarige Hunde geeignet ist.

 

Amazon Preis prüfen

 

 

 

Amazon BestsellerReflektierendes Hundegeschirr

Reflektierendes Hundegeschirr

Genau wie die Reflekthalsbänder wirft das Material das einfallende Licht zurück und macht den Hund im Dunkeln deutlich erkennbar. Der Unterschied liegt beim reflektierenden Hundegschirr darin, dass es eine deutlich größere Fläche besitzt und auf beiden Seiten des Hunderückens liegt. Gerade langhaarige Hunde können hier bedenkenlos zugreifen.

 

Amazon Preis prüfen

 

 

 

Amazon BestsellerReflektierendes Hundewesten

Reflektierende Hundewesten

Ähnlich wie die Warnwesten bei Autounfällen, sorgen die reflektierenden Hundewesten dafür, dass dein Hund im Dunkeln schneller gesehen wird. Diese reflektierenden Hundewesten werden dem Hund über den Rücken gebunden und stellt dadurch eine große Reflektionsfläche dar. Zusätzlich bietet sie deinem Hund einen Schutz vor Regen.
Amazon Preis prüfen

 

 

 

Amazon BestsellerReflektierendes Halstuch

Reflektierendes Hundehalstuch

Das reflektierende Hundehalstuch bietet eine sinnvolle Ergänzung zu bereits erwähnten Methoden zur Sicherheit für deinen Hund. Dieses Tuch wird deinem Hund um den Hals gebunden und macht ihn für andere Verkehrsteilnehmer erkennbar. Hier sollte man aber abwägen, ob dein Hund ein Halstuch akzeptiert. Probiere es am besten mit einem Tuch aus, was du bereits zu Hause hast. Hat er keine Probleme damit, dann solltest du ein reflektierendes Halstuch als Ergänzung in Betracht ziehen.
Amazon Preis prüfen

 

Bei reflektierenden Methoden zur Sicherheit hast du allerdings immer Vor- und Nachteile. Das Material wirkt nur, wenn einfallendes Licht darauf trifft und es überhaupt reflektieren kann. Dies bedeutet, dass du deinen Hund ohne zusätzliche Lichtquelle nicht ausmachen kannst. Der Vorteil besteht allerdings darin, dass die reflektierenden Methoden unabhängig von Batterien funktionieren.

 

Ausrüstung für Hundebesitzer

Bei der Sicherheit im Dunkeln denken viele Hundebesitzer zu aller erst an den Hund. Dies ist auch löblich, aber auch du als Spaziergänger solltest einige Utensilien für den Gassigang im Dunkeln bei dir führen.  Achte auch auf dich selber und sorge mit beispielsweise reflektierenden Armbändern dafür, dass andere Verkehrsteilnehmer dich wahrnehmen. Dadurch können Radfahrer oder Autofahrer auf die Idee kommen, dass hier in der Nähe vielleicht auch ein Hund sein kann. Du sorgst damit also auch dafür, dass dein Hund geschützt wird.

 

Tipps für einen sicheren Spaziergang

  • Sollte es beginnen draußen dunkel zu werden und bist mit deinem Hund noch lange nicht zu Hause? Dann nutze doch einen Leuchtball als Erkennungsmerkmal (z.B. Glow in the dark Ball)
  • Gehst du eine unbekannte Strecke das erste mal im Dunkeln? Dies ist absolut nicht zu empfehlen. Du solltest die Strecke lieber am Tage mindestens einmal gegangen sein, damit du Unsicherheiten erkennst und sie im dunkeln noch weißt. Böse Überraschungen fallen dadurch weg.
  • Achte beim Gassi gehen im Dunkeln immer auf den Verkehr und auf das, was sonst noch um dich rum passiert. Vermeide es, mit Kopfhörern spazieren zu gehen. Du bekommst nichts mehr mit, auch nicht die potenzielle Gefahr.
  • Nutze bekannte Strecken oder Strecken, wo viele Laternen und andere Leuchtquellen existieren.

 

Fazit

Statte dich und besonders deinen Hund mit reichlich Zubehör aus, was andere Verkehrsteilnehmer erkennen lässt, dass ihr beide spazieren geht. Die dafür benötigten Accessoires (wie beispielsweise ein “Leuchtie”) sind günstig zu erstehen, besitzen einen hohen Effekt und sorgt für dich und deinen Hund für mehr Sicherheit beim Gassi gehen im Dunkeln.

 

Gerade im Dunkeln muss dein Hund hören – Effektives Hundetraining findest du hier:

Online Hundetraining

Teile es mit Anderen

3 Gedanken zu „Gassi gehen im Dunkeln – Sicherheit für deinen Hund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*